PROGRAMM

 


GOTTESDIENSTE

 

● Sonntag, den 29. April 2018, 09.30 Uhr

Gottesdienst  in der Schutzengelkapelle am Klosterplatz in St. Gallen,
anschliessend Kaffee und Gipfeli im Pfarreizentrum am Gallusplatz.
Mit Dorothee Buschor und Pfr. Titus Lenherr

● Sonntag, den 27. Mai 2018, 09.30 Uhr

Gottesdienst  in der Schutzengelkapelle am Klosterplatz in St. Gallen,
anschliessend Kaffee und Gipfeli im Pfarreizentrum am Gallusplatz.
Mit Dorothee Buschor und Pfr. Josef Raschle

● Sonntag, den 24. Juni 2018, 09.30 Uhr

Gottesdienst  in der Schutzengelkapelle am Klosterplatz in St. Gallen,
anschliessend Kaffee und Gipfeli im Pfarreizentrum am Gallusplatz.
Mit Dorothee Buschor und Pfr. Josef Rachle

● Sonntag, den 08. Juli 2018, 10.30 Uhr

Gottesdienst  im Haus Vorderdorf in Trogen.
Mit Dorothee Buschor und Pfr. Titus Lenherr

● Sonntag, den 02. Sptember 2018, 11.00 Uhr

Gottesdienst  in der Kathedrale zusammen mit der Dompfarrei.
Mit Dorothee Buschor und Pfr. Beat Grögli

● Sonntag, den 21. Oktober 2018, 09.30 Uhr

Gottesdienst  in der Galluskapelle,
anschliessend Kaffee und Gipfeli im Pfarreizentrum am Gallusplatz.
Mit Dorothee Buschor

● Sonntag, den 11. November 2018, 09.30 Uhr

Gottesdienst  in der Schutzengelkapelle,
anschliessend Kaffee und Gipfeli im Pfarreizentrum am Gallusplatz.
Mit Dorothee Buschor

● Sonntag, den 02. Dezember 2018, 09.30 Uhr

Gottesdienst  in der Galluskapelle,
anschliessend Kaffee und Gipfeli im Pfarreizentrum am Gallusplatz.
Mit Dorothee Buschor

 



VON DER WIEGE BIS ZUM GRAB

 

Wichtige Ereignisse im Leben werden in der katholischen Kirche mit Sakramenten gefeiert:
Die Taufe,
die Erstkommunion,
die Hochzeit,
die Krankensalbung.

Die Gehörlosenseelsorge hilft bei der Vorbereitung auf den Empfang dieser Sakramente, schafft Kontakte zu Priestern und gestaltet auf Wunsch die Feiern aktiv mit.

Am Ende eines Lebens steht die Beerdigung. Die Gehörlosenseelsorge begleitet die Angehörigen durch diese schweren Tage.
Auf Wunsch klärt sie die Gegebenheiten am Beerdigungsort ab, führt das Trauergespräch, bereitet den Trauergottesdienst vor und führt die Beerdigung in für Gehörlose angemessener Weise durch.

 


GESPRÄCHE

 

Etwas auf dem Herzen und niemand zum Reden da?

Das Bedürfnis einfach mal mit jemandem zu plaudern und so die eigenen Gedanken zu ordnen?

Mit seinen (Glaubens-)fragen nicht allein sein wollen?

Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit mir auf und wir treffen uns zu einem Gespräch!